Cnwh.org

Startseite
Sie sind hier: Startseite

CNWH.ORG INFOS

Wandtattoos bei Inneneinrichtung nach wie vor im Trend

Bei der Einrichtung gibt es immer wieder Trends, die aufkommen und sich großer Beliebtheit erfreuen. Lange Zeit waren es farbige Tapeten mit entsprechender Bordüre. Viele haben bis heute diese besondere Gestaltung der Wand in ihrer Wohnung. Dies kann auch so bleiben, denn der neuste Trend in Form von Wandtattoos erfordert keine großen Veränderungen und lässt sich fast überall problemlos anbringen.


Farbige Wände wirken meist sehr einladend und sorgen für eine angenehme Atmosphäre. Besonders beliebt waren lange Zeit die Wände in Gelb oder Terrakotta. Es handelt sich um warme Farben, die jede Wohnung zu einem gemütlichen Rückzugsort machen. Meist wurden auch noch Bordüren verwendet, die den Wänden ein weiteres Highlight verliehen haben. Diese Bordüren gibt es in zahlreichen Ausführungen, sodass genug Auswahl für fast jeden Geschmack vorhanden war. Entsprechend beliebt war dieser Wandschmuck auch.


Doch es ist nicht bei Bordüren geblieben. Inzwischen sind sogenannte Wandtattoos absolut abgesagt, da sie viele Vorteile in sich vereinen, die andere Arten von Wandschmuck nicht aufweisen können. Der größte Vorteil von Wandtattoos ist, dass sie individuelle Akzente auf den Wänden setzen können.


Es gibt viele verschiedene Motive und Zitate, die je nach Geschmack angebracht werden können. Den eigenen Vorstellungen und Wünschen sind hierbei keine Grenzen gesetzt, da sowohl die Farbe als auch die Größe de Tattoos frei gewählt werden können. Es ist sogar möglich eigene Sprüche und Motive erstellen zu lassen, sodass der Besitzer sich sicher sein kann, dass niemand sonst in dieser Art solch eine Wandverzierung hat. Diese individuellen Akzente bieten meist auch Gesprächsstoff, wenn Gäste zum ersten Mal diese Tattoos entdecken.


Doch ein Wandtattoo ist keine Entscheidung für immer, da sie im Gegenteil zu Tattoos aus der Haut meist wieder ablösbar sind oder zumindest schnell mit Farbe übermalt werden können, wenn sie nicht mehr gefallen. Dies ist ein enormer Vorteil gegenüber herkömmlichen Motiv-Tapeten, die meist sehr schwierig wieder zu wechseln sind.


Auch können Wandtattoos ganz einfach selbst angebracht werden, sodass hohe Kosten für einen Maler entfallen. Jeder kann selbst entscheiden, wie und wann er sein Tattoo auf den Wänden positioniert. So ist es beispielsweise möglich über das Sofa eine große Blume anzubringen oder über dem Bett ein Zitat, das mit Ruhe und Entspannung zu tun hat. Natürlich kann auch völlig mit gängigen Vorstellungen gebrochen werden, indem beispielsweise im Schlafzimmer etwas völlig Verrücktes oder Grelles in Form von einem Tattoo angebracht wird. Der Besitzer kann seiner Fantasie freien Lauf lassen und sogar mit absoluten Stilbrüchen spielen.


Es ist bereits jetzt abzusehen, dass der Markt für Wandtattoos weiter wachsen wird. Dies wird zur Folge haben, dass auch pfiffigere Motive zu erwerben sein werden. Holo-Effekte und 3D werden mit Sicherheit nicht mehr lange auf sich warten lassen und aus tristen Wänden wahre Meisterwerke machen.


Wer seine eigenen vier Wände auf einfache Art und Weise verändern will, sollte sich auf jeden Fall einige Wandtattoos anschauen. Diese überzeugen durch Preis, Anwendung, Haltbarkeit und die Möglichkeit seiner eigenen Fantasie freien Lauf zu lassen. Vor allem Menschen, die gerne in einer individuellen Wohnung wohnen, werden hier fündig.