Cnwh.org

Startseite
Sie sind hier: Startseite

CNWH.ORG INFOS

Wandgestaltung - Schnell ein neuer Look für zu Hause

Die Gestaltung der Wände trägt viel zum Charakter eines Raumes bei. So beispielsweise versuchen Arztpraxen seit Jahren, die möglichen Ängste ihrer Patienten im Warteraum durch positive, helle Blumenbilder zu lindern. Auch im privaten Wohnbereich kann durch die individuelle Wandgestaltung eine besondere Atmosphäre kreiert werden. Nicht zuletzt ist die Wandgestaltung mit Bildern, Wandtattoos oder Fototapeten schnell und einfach zu bewerkstelligen.

 

Wandgestaltung mit Wandtattoos

Wer nicht nur auf die eigene Note, sondern auch eine Aussage Wert legt, ist mit den modernen Wandtattoos gut bedient. Diese selbstklebenden Folien, die schnell aufgebracht und wieder entfernt sind, gibt es mit vielen verschiedenen Statements zu kaufen. Beispielsweise „Chefkoch“ für die Küche, „Home“ im Flur oder „Ruhezone“ im Schlafzimmer. Wer mag, kann sich bei spezialisierten Wandtattoo-Anbietern auch online seinen eigenen Text für die Wand gestalten. Sehr beliebt sind Sinnsprüche wie „Träume nicht Dein Leben – lebe Deinen Traum“, aber auch humoristisches à la „Der frühe Vogel kann mich mal“ erfreuen sich großer Popularität. Neben den aussagekräftigen Wandtattoos sind die Aufkleber für die Wand auch mit diversen Motiven erhältlich. Besonderes Kennzeichen: die Einfarbigkeit. So werden Gegenstände beispielsweise nur als Silhouette dargestellt. Eine tolle Gestaltungsidee ist, wenn man die Wandtattoos mit in die Möblierung des Zimmers einbindet. Also beispielsweise neben dem Lesesessel eine Stehuhr als Wandtattoo, einen Kerzenständer, der so an die Wand angebracht ist, dass er im Arrangement mit einem echten Kandelaber täuschend echt wirkt, der Schattenriss einer sitzenden Katze an der Wand neben dem Katzenkorb … Natürlich lassen sich Schrift und Bild auch kombinieren: Da wird dem „Chefkoch“-Schriftzug eine Kelle und ein Rührbesen mitgegeben und der „Ruhezone“ ein Sternenhimmel.

 

Wandgestaltung mit Bildern und Fototapeten

Unser alternativer Dekotipp zu den modernen Wandaufklebern sind individuelle Fototapeten. Natürlich lässt man heute nicht mehr wie in früheren Zeiten und gehobenen Kreisen den Portraitmaler kommen, um sich dann die Dame oder den Herrn des Hauses in Öl über den Kamin hängen zu können. Die moderne Variante eines Familienportraits ist die Fotoleinwand. Die Anbieter von Leinwanddruck – vom Copyshop um die Ecke bis zu Online-Spezialisten – nehmen Ihr gewünschtes Lieblingsfoto als Vorlage und drucken es vergrößert auf Leinwand, die wiederum auf einen Keilrahmen gespannt ist. Das fertige Bild wirkt fast wie aus dem Museum und verleiht Ihrem Wohnzimmer eine individuelle Note. Besonders aktuell ist das sogenannte Bild- oder Motivsplitting:

 

Hierbei wird ein – zumeist querformatiges – Motiv als Grundlage genommen und auf mehrere Leinwände verteilt. Diese werden mit etwas Abstand zueinander aufgehängt, sodass der Eindruck einer hochmodernen Bildserie entsteht. Edel kommt beispielsweise die Freundin in liegender Pose in Schwarz-Weiß herüber – auch ein tolles Geschenk für SEINE Schlafzimmerwand. Wer lieber ein nicht-personalisiertes Motiv haben möchte, wird auch bei diversen Händlern von Kunstdrucken fündig. Ob Leuchtturm, der Lieblingsstar aus den Fünfzigerjahren oder die Skyline von New York – Bilder verraten viel über die Wünsche und Sehnsüchte der Bewohner und geben jedem Raum eine eigene Note. Mittlerweile gibt es diese Motive auch als Fototapete – sprich: Man kann sie bereits beim Tapezieren anbringen. Manche Anbieter bedrucken Fototapete auch mit individuellen Motiven. Wichtig ist, dass Fototapete heute nicht mehr wie in den Siebzigerjahren raumgreifend verwendet wird. Vielmehr geht es nur um ein kleines Stück bedruckte Tapetenbahn, welches in den ansonsten unifarben tapezierten Raum integriert wird.